Transpainter

Apparatur zur Übersetzung von Schrift zu Bild

Tusche auf Papier

2017


Während über Kunst viel geschrieben wird, kommt das Verbildlichen von Text seltener vor. Wenn ein Text zum Bild inspiriert, so liegt dem oft ein illustrativer Charakter zugrunde.

 

Der Transpainter ist eine Apparatur, die im Gegensatz dazu einen Translations- sowie einen Abstraktionsprozess von Bild zu Text ermöglicht. Durch die buchstäbliche Übersetzung von Letter zu Farbe erlaubt sie einen völlig rationalen nicht assoziativen sondern vielmehr direkten Translationsprozess vom sprachlichen ins bildliche Medium.

 

Der zugrunde liegende Text wird mittels einer eigens präparierten Schreibmaschine in einen Farbcode übertragen, der eine gänzlich eigene Bildsprache spricht.

 

Hierbei wird jedoch der Duktus der sprachlichen/schriftlichen Basis nicht gebrochen, sondern vielmehr aufgegriffen und als rhythmischer Leitfaden für die bildliche Übersetzung verwendet. Dadurch ergeben sich Schriftbilder, die in ihrer Struktur noch an maschinell geschriebenen Text erinnern, die durch die technischen Gegebenheiten des Transpainters aber auch eine Handschrift durchklingen lassen, da jeder Anschlag abhängig vom gegenwärtigen und stark variierenden Zustand des Farbe (auf)tragenden Typenhebels sowie der Intensität des Tastendrucks ist.